Regina Schörg

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Authentisch, ausgefallen, anzüglich, autobiographisch, gar nicht antiquiert – neu und frisch räsonniert Regina Schörg über Liebe, Lust und Leid der Opernsängerin, am Klavier begleitet und moralisch unterstützt von Ursula Schwarz. Bekannte Melodien und unbekannte Geheimtipps aus Operette und Film vereinen sich mit Juwelen aus der goldenen Zeit des spitzzüngigen Kabarettliedes zu einem ganz besonderem Cocktail… …na dann, Prost!


TERMINE:

Folgen nach coronabedingtem Ausfall im Sommer demnächst!!!!